header pg

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft

"Maria im Apostelgarten"

Zu unserer am 10. Oktober 2010 errichteten Pfarreiengemeinschaft gehören
die Pfarrei St. Gallus, St. Laurentius und St. Sebastian Michelbach
die Kuratie St. Philippus - St. Jakobus Albstadt
und die Kuratie Mariä Geburt Kälberau.

Liebe Besucher,frank mathiowetz

als Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft "Maria im Apostelgarten" die sich aus der Pfarrei St. Laurentius Michelbach, der Kuratie St. Philippus und Jakobus sowie der Kuratie Mariä Geburt Kälberau St. Katharina Wasserlos zusammensetzt, begrüße ich Sie ganz herzlich und heiße Sie auch im Namen unserer Pfarrgemeinderäte und der Kirchenverwaltungen auf den Internetseiten unserer Pfarreiengemeinschaft herzlich willkommen. 

Jede dieser drei Gemeinden hat ihre Besonderheiten und örtlichen Traditionen aufzuweisen, die oft sehr alt und im Leben der Bevölkerung tief verwurzelt ist. Uns alle verbindet Jesus Christus, dessen Namen wir als Christen seit unserer Taufe tragen. Als pilgerndes Gottesvolk wissen wir uns von ihm getragen, dürfen ihm immer wieder begegnen in den Heiligen Sakramenten und sind zu IHM hin unterwegs auf dem Pilgerweg des Glaubens.

Daher versuchen wir die Einheit in der Vielfalt in der gläubigen Gewissheit, das der HERR Jesus seine Kirche auch durch das wirken seines Heiligen Geistes begleitet. In einem Lied wird dies eindrucksvoll ausgedrückt, da heißt es: „Da schreitet Christus durch die Zeit, in seiner Kirche Pilgerkleid“
(GL 347,4) 

Ich freue mich über Ihr Interesse und lade Sie ein, unsere Pfarreien, die Gotteshäuser, Veranstaltungen und die kirchlichen Vereine und Gruppen kennen zu lernen, sowie sich umfassend auf unseren Seiten zu informieren. Ferner finden Sie Informationen, wie bei der Spendung von Sakramenten vorzugehen ist.

Mit unserer Internetseite erhalten Sie eine Orientierungshilfe und einen Überblick über unsere Pfarreiengemeinschaft mit ihren drei Ortsteilen.

Gerne stehen ich Ihnen, aber auch alle weiteren haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarreiengemeinschaft Maria im Apostelgarten, für Anregungen und Fragen zur Verfügung.

Die Heilige Jungfrau und Gottesmutter Maria, die den Namen der Pfarreiengemeinschaft prägt, ist uns Fürsprecherin, die Gegenwart Gottes in unserem Leben stets neu zu entdecken um so aus dem christlichen Glauben unseren Alltag zu gestalten und Zeugen der Liebe Gottes zu sein.

Alles Gute und Gottes Segen wünscht Ihnen

Ihr Pfarrer
Frank Mathiowetz

Nachrichten

Zum Beginn der Adventszeit

In der stimmungsvollen Adventszeit - auch wenn sie dieses Jahr in vielen Dingen anders ist als gewohnt - bereiten wir uns auf das Fest der Geburt des Herrn Jesus Christus vor. Hier ein paar Anregungen zum Innehalten und Beten zuhause:

Altpapiersammlung am 4. und 5. Dezember

Am 4. und 5. Dezember findet wieder unsere monatliche Altpapiersammlung statt. Das Altpapier kann freitags zwischen 15 und 17 Uhr sowie samstags zwischen 9 und 12 Uhr vor der Michelbacher Schulturnhalle abgegeben werden. Dort stehen Helfer bereit, die das Altpapier direkt aus dem Kofferraum in die Container verladen, so dass aus Gründen des Infektionsschutzes kein direkter Kontakt erforderlich ist.

Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit Ihr Altpapier zu entsorgen. Der Erlös kommt wie gewohnt der Pfarrgemeinde Michelbach sowie unserem Kindergarten zugute und gerade in der aktuellen Zeit ist dieser finanzielle Beitrag besonders notwendig.

Kinderkirche to go: Mit Ochs und Esel, den Hirten, Maria und Josef durch den Advent

Da Familiengottesdienste derzeit nicht im gewohnten Rahmen möglich sind, wir im Advent eine "Kinderkirche to go" an. In den Kirchen in Alzenau, Michelbach (rechter Seitenaltar) und Kälberau liegen für Familien mit Kindern für jede Adventswoche Tüten bereit. Die Kinder erfahren darin in einer kleinen Andacht das jeweilige Sonntagsevangelium und Neues von den Krippenfiguren, die vieles zu erzählen ...

Bischofsbrief zum Lockdown-Light

Unser Bischof Dr. Franz Jung hat an alle Gläubigen im Bistum Würzburg einen Brief zum Lockdown-light geschrieben.
Diesen Brief können Sie hier lesen.

Allerheiligen: Friedhofsgang fällt aus!

Auf Anraten des Landratsamtes Aschaffenburg und der Diözese Würzburg wurden die Friedhofsgänge mit Gräbersegnung an Allerheiligen und die dazugehörigen Andachten am Sonntag, den 01. November in unseren beiden Alzenauer Pfarreiengemeinschaften "St. Benedikt am Hahnenkamm" und "Maria im Apostelgarten" wegen der stark steigenden Corona-Fallzahlen abgesagt.

Das Seelsorgeteam wird jedoch im Laufe des Tages die Gräber auf den Friedhöfen segnen. Für Ihren persönlichen Grabbesuch können Sie diese Gebetsanregung nutzen.

Die angesetzten Messfeiern an Allerheiligen und Allerseelen, die in den neuen Pfarrnachrichten für November terminiert sind, werden nach derzeitigem Stand von heute gefeiert. Sollten sich hierzu noch Änderungen ergeben, werden wir hierüber auf dieser Webseite informieren.

Weltmissionssonntag: Bischof bittet um Gebet und Spenden

Bischof Dr. Franz Jung hat die Gläubigen im Bistum Würzburg anlässlich des Weltmissionssonntags am 25. Oktober dazu aufgerufen, mit Gebet und Spenden Menschen in Not zu helfen. In diesem Jahr liegt der Fokus des Weltmissionssonntags – der Solidaritätsaktion mit den ärmsten Diözesen in Afrika, Asien und Ozeanien – auf Westafrika. Die Aktion des Internationalen Katholischen Missionswerks Missio zum Sonntag der Weltmission steht unter dem Leitwort „Selig, die Frieden stiften“.

Hier können Sie direkt online spenden: www.missio-hilft.de/kollekte

­